Langfristige Ziele zur Nutzung und Gestaltung des Open-Air-Dorfwohnzimmers

Das Open-Air-Dorfwohnzimmer soll als Schaugarten ein Seminarort für Bildungs- und Kulturangebote des gARTenakademie Sachsen-Anhalt e.V., Coworking-Arbeitsplatz für „Digitale Nomaden”, Veranstaltungsort für das Theater der Altmark und ein Treffpunkt für die Kreveser Dorfbewohner sowie für Besucher und Touristen sein. Außerdem können kleine Veranstaltungen z. B. im Reigen der „Kreveser Kulturstückchen” stattfinden, der Weihnachtsmarkt, der Gartentag und die Osterburger Literaturtage sind hierfür bestens geeignet. Es soll ein Open-Air-Kulturraum im nord-östlichen Bereich der Altmark entstehen.